Dreifinger

Mein erstes Projekt, welches ich wirklich zu Ende geführt habe, entführt Euch in die fantastische Welt von "Dreifinger". In ihr erfahrt ihr was ein Hakuko ist und wie abenteuerlich die Suche nach verschwunden Schwalben sein kann.

 

Das besondere an diesem Buch ist das Lesezeichen. Mit dessen Hilfe Ihr  die in spiegelschrift gedruckten Überschriften enträtseln könnt.

Kurzinhalt

 Die junge Prinzessin Johanna und ihre Schwalbe Flitzer warten wie alle Menschen im Königreich auf die Ankunft der Schwalben im späten Frühling. Doch vergebens. Da erscheint ein Bauersjunge namens Mel mit seiner Schwalbe Wolke und erklärt ihr, dass die glückbringenden Vögel in einem riesigen Wirbelsturm gefangen sind. Gemeinsam begeben sie sich auf die Reise zu dem Zauberer Zacharias, um ihn um Rat zu bitten. Dafür müssen die Kinder den "Wald der tausend Augen" durchqueren. In einer Burg suchen sie schließlich Unterschlupf für die Nacht und begegnen dort einem Hakuko, einem Kugelkobold, den sie Dreifinger taufen, der bald zu einem Freund wird und sich ihnen anschließt. Dreifinger erzählt ihnen von dem Schwarzen Zauberer Iserius, der sein Volk als König der Hochebene im Sommergebirge unterdrückt und ihm die Aufgabe aufgetragen hat, das Licht der Wahrheit zu finden - einer Zauberkraft, die ihn mit einem Schlag zum mächtigsten aller Zauberer machen würde - und zum dunkelsten ...

Im Gegenzug dazu würde Iserius aus dem Sommergebirge verschwinden. Gemeinsam finden die drei das Licht der Wahrheit. Kann es ihnen helfen, auch die verschwundenen Schwalben aus ihrer Gefangenschaft zu befreien?

Sie setzen ihre Reise fort, die sie an verwunschene Orte voller Abenteuer und faszinierender Wesen bringt. Eine Geschichte um Mut, Freundschaft und Glück.

Leseprobe

Leseprobe
Leseprobe Dreifinger.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]